Dienstag, 4. November 2014

Mini-Shopping und die Häkelitis


Gestern Abend trieb mich die leere Windelpackung nochmal in die örtliche Drogerie.

Neben den dringend benötigten Windeln für meinen Zwerg habe ich schnell noch eine Handcreme mitgenommen und mich dann kurz am essie-Regal verlustiert, dort spaghetti straps entdeckt und sponatn beschlossen wir, gemeinsam den Nachhauseweg anzutreten.


Schicksal oder nicht, beim Anblick der hell erleuchteten Apotheke neben der Drogerie fiel mir ein, dass ich seit zwei Wochen erfolgreich vergessen hatte, meine Avène-Foundation nachzukaufen.
Also schnell in der Apotheke meine geliebtes Couvrance Makeup Fluid gekauft und schnell nach Hause.


Und nun zur Sache mit der Häkelitis...



Seit ich Mama bin, vertreibe ich mir mit den seltsamsten Dingen die nicht vorhandene Zeit.
Dazu zählt z.B. Häkeln.
17 Jahre hatte ich keine Häkelnädel mehr in der Hand und eine begnadete Häkeltante war ich auch schon vor 17 Jahren nie gewesen. Irgendwie führten meine Maschen immer ein seltsames Eigenleben und vermehrten sich auch wundersame Weise; oder verschwanden im Nichts.

Doch plötzlich packte mich die Häkelitis und ich war besessen von dem Wunsch, meinem Sohn eine Mütze zu häkeln.
Dass ich damit gerade voll im Trend liege, war mir nicht bewusst. Aber Handarbeiten erleben gerade einen Aufschwung.
Man denke an MyBoshi oder die Häkelhelden. Aber das wusste ich vor 4 Wochen noch gar nicht.

Also häkelte ich los. Ich häkelte um mein Leben. Jeden Abend.
Irgendwann wurde aus dem Maschensalat endlich ein mützenähnliches Gebilde und nach unzähligem Häkeln, Aufziehen, Häkeln, Aufziehen war die mini-Mütze fertig!

Und ich beschloss, auch für mich eine Mütze zu häkeln.

Bei einer Mütze blieb es nicht. Ich habe die Häkelitis!!

Aber ein farbenfrohes Modell zeige ich Euch hier.



Verziert mit einer herrlich kitischigen Brosche, die mein Glitzer-Herz höher schlagen lässt.

 




 Die nächste Mütze ist schon in Arbeit - diesmal aus Wolle für den Winter :-)

1 Kommentar :

  1. Hi du liebe,
    ganz vielen dank für dein nettes kommentar :*
    liebe grüße

    AntwortenLöschen